Erste Hilfe am Hund

Wir zeigen dir, wie du im Notfall reagieren musst, um deinem oder anderen Hunden zu helfen.

  • Welches die wichtigsten Schritte im Ernstfall sind
  • Wie ich die Normalwerte meines Hundes bestimme
  • Woran ich eine Vergiftung erkenne und wie ich darauf richtig reagiere
  • Was ich bei Insektenstichen, Krämpfen oder Erbrechen mache
  • Wie Verletzungen versorgt werden
  • Was bei einem verschluckten Fremdkörper zu tun ist
  • Bei welchen Verletzungen oder Verhaltensauffälligkeiten ein Tierarzt sofort kontaktiert werden muss

  • Du kannst die erlernten Dinge direkt an einem Hund anwenden
  • Du kannst deinem oder einen anderen Hund helfen
  • Du kannst im Ernstfall das Leben deines eigenen oder eines fremden Hundes retten
  • Es gibt einen Erste-Hilfe-Koffer geschenkt

Uns ist es wichtig, dass du nach dem Kurs grundsätzliche Dinge, wie zum Beispiel Pfotenverbände oder die Bestimmung der Vitalwerte deines Hundes praktisch anwenden kannst.

Da nicht jeder Hund, diese Dinge entspannt über sich ergehen lässt, wenn andere Hunde in der Nähe sind, ist der Workshop OHNE eigenen Hund. Wir stellen Hunde zur Verfügung und ihr könnte die Übungen zuhause in Ruhe mit eurem Hund nachmachen, damit auch er im Ernstfall schon daran gewöhnt ist.

Dieser Workshop „Erste Hilfe am Hund“ besteht aus drei Stunden. Für den kompletten Kurs inklusive Erste-Hilfe-Koffer investierst du 99 €.

Der nächste Erste-Hilfe-Kurs findet am Freitag, den 8. Juli von 15 – 18 Uhr statt.