Zum Inhalt springen

Anti-Jagd-Training für Hunde

Wir zeigen dir, wie du es schaffst, das Jagdverhalten deines Hundes zu kontrollieren und deinen Hund sicher zurückzurufen, auch wenn ein Hase oder Reh vor seiner Nase aufspringt.

  • Warum es für Hunde schwer ist, jagdliche Reize zu ignorieren
  • Welche Arten von Jagdverhalten es gibt
  • Wie du Jagdverhalten bei deinem Hund erkennst
  • Was du tun musst, damit dein Hund nicht (mehr) jagen geht
  • Wie du es schaffst, dass dein Hund zurückkommt, wenn er etwas jagt
  • Individuelles Training
  • Kleine Gruppen
  • Einsatz von verschiedenen, lebensnahen (Jagd-) Reizen im Training
  • Wetterunabhängige Trainingsmöglichkeiten In- und Outdoor
  • Du bist nicht an einen langen Kurs gebunden
  • Uns reichen 4 Wochen aus, um uns intensiv mit dem Thema zu befassen und erfolgreich daran zu arbeiten

Dieser Workshop besteht aus vier Praxiseinheiten (jeweils eine Stunde). Die Praxiseinheiten werden in kleinen Gruppen durchgeführt, um eine maximale Unterrichtsqualität zu gewährleisten.

Das Anti-Jagd-Training ist ein Aufbaukurs. Voraussetzung ist die Teilnahme am Workshop „Der zuverlässige Rückruf“ oder die Durchführung des „zuverlässigen Rückrufs“ in der Einzelstunde .